Motor

Die Liebherr-Dieselmotoren setzen den Verbrauchs-Maßstab in ihrer Leistungsklasse. Sie überzeugen durch hohe Kraftstoffeffizienz, lange Lebensdauer und hohes Drehmoment. Die maximale Leistung wird schon bei niedrigen Drehzahlen erbracht. Die Folge ist eine Schonung der Komponenten bei gleichzeitig höchster Leistungsfähigkeit, sowie eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs durch die niedrigere Drehzahl.

Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten

Schlüsselkomponenten wie Dieselmotor, Hydraulikkomponenten, Elektronikbauteile, Drehkranz und Schwenkantrieb werden von Liebherr selbst entwickelt und produziert. Die große Fertigungstiefe gewährleistet höchste Qualität und ermöglicht die optimale Abstimmung der Komponenten.

Modi für alle Arbeitsbereiche – jetzt auch mit Fahrmodus

Eine Vielzahl von voreingestellte Modes ermöglicht es dem Fahrer die Leistung der Maschine schnell und einfach an die jeweilige Arbeitsstation anzupassen.

S (Sensitive):

Für besonders feinfühliges Arbeiten oder Heben von Lasten

E (ECO):

Für besonders wirtschaftliches und umweltfreundliches Arbeiten

P (POWER):

Für hohe Umschlagleistung und schwere Einsätze.

P+ (POWER PLUS):

Für maximale Umschlagleistung und schwere Einsätze

Darüber hinaus kann die Motordrehzahl mittels eines Drehschalters stufenlos an die Einsatzbedingung anpasst werden. Neu ist der spezielle Fahrmodus, bei dem die komplette Motorleistung dem Antrieb zur Verfügung steht. Dadurch wird eine bessere Beschleunigung und Fahrleistung, speziell an Steigungen, bei gleichzeitiger Reduktion des Kraftstoffverbrauchs, erreicht.

Leerlaufautomatik

Die serienmäßige Leerlaufautomatik senkt die Motordrehzahl auf Leerlaufniveau, wenn einige Sekunden keine hydraulische Funktion aktiviert wird. Die Näherungssensoren in den Kreuzschalthebeln aktivieren die ursprüngliche Motordrehzahl sobald die Hand sich dem Hebel wieder annähert. Somit steht bei Berührung die vorherige Drehzahl sofort zur Verfügung.

Dadurch ergibt sich neben der Kraftstoffeinsparung auch eine Reduzierung der Geräuschentwicklung. Mit der optionalen automatischen Motorabschaltung können die Betriebskosten weiter gesenkt werden.